Archiv | Dezember 2016

Adventskalender „to go“

Kleines Adventsgeschenk für meine Kunden diesen Jahres

Adventskalender-to-go

In diesem Jahr erhielten meine Kunden keine Weihnachtsgeschenke, sondern einen kleinen Adventskalender to go. Die Verpackungen entstanden mit dem Envelope-Punch-Board. Wie ihr wisst, können hiermit Verpackungen in jeder beliebigen Größe schnell und einfach angefertigt werden. Verschlossen habe ich diese Schächtelchen mit einfachen Banderolen. Die tollen Stanzen und Stempel von Stampin’up! vereinfachten diese Arbeit ungemein. Jeweils ein Schleifchen und ein paar Glitzersteine komplettieren diese kleine Bastelei. Wie schon gesagt, befindet sich im Inneren ein kleiner Adventskalender mit Schoko-Dragees.

 

Advertisements

Tischdeko für Weihnachten

Für unsere Familienweihnachtsfeier habe ich in diesem Jahr kleine Schokosterne verpackt. Wie ihr seht kam auch hier wieder die universale Elch-Nikolaus-Lebkuchenmann-Eskimo-Stanze zum Einsatz. Nach dem Vorbild der Plüschtiere mit dem Knopf im Ohr habe ich auch hier meine Weihnachtsgrüße an das Ohr des Rentieres geheftet. Diese kleinen Goodies passten im Landgasthof optimal zur üblichen Weihnachtsdeko und kamen sehr gut an.

Wunschsterne

Für besonders liebe Kolleginnen, Freunde, Zeitungsausträger usw. habe ich diese kleinen Verpackungen mit den Wunschsternen angefertigt. Diese Idee habe ich von Stempeline übernommen, die an den zwölf Sonntagen vor Weihnachten je ein tolles Bastelvideo ins Netz gestellt hat. Das Nacharbeiten viel mir somit nicht schwer.

Wunschsterne

Ich habe weißes Fotopapier benutzt, welches durch den Glanz die einfache Schachtel noch eleganter wirken lässt. Wie ihr seht, befindet sich im Inneren jeder Box ein Schoko-Wunschstern. Die Deckel habe ich mit Designerpapier unterlegt und mit Framelits und Stanzen die nötige Tiefe verliehen. Meinen Weihnachtswunsch habe ich auch hier wieder aufgestempelt und mit einer einfachen Wortstanze ausgestanzt. Als Hingucker dürfen natürlich auch hier wieder die Glitzersteine (bernsteinfarben) nicht fehlen.

Auftragsarbeit Weihnachtsbanderolen

Am letzten Wochenende ereilte mich ein Auftrag meiner lieben „Tante“ Lilo. Lilo ist die Tante meines Mannes und ausgebildete smovey-Trainerin. Für einen Kunden hatte sie Gutscheine auszugeben und wollte hierfür das einfache DIN-lang Kuvert etwas aufhübschen. Wir entschieden uns nach einigen Überlegungen zu Banderolen im weihnachtlichen Outfit.

Weihnachtsbanderolen

Hier habe ich für das Band um den Umschlag zum einen bedrucktes Transparentpapier und zum anderen einfaches Transparentpapier, das ich mit einem Embossingfolder durch meine Prägemaschine gekurbelt habe verwendet. Beide Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen. Passendes Papier in allen Farben ist bei mir keine Mangelware, ebenso habe ich Dank Stampin’up! immer passendes Beiwerk parat.

Ein paar Tage später bekam ich von meiner Freundin Christine eine weitere Anfrage für diese Banderolen….leider hatte ich keine übrig und durfte nochmals loslegen…

Workshop Goodies für Weihnachten

Weihnachtsgoodies

Hier seht ihr das Ergebnis des Weihnachtsworkshops „Goodies für die Weihnachtstafel“

Die beliebten Sour-Cream-Tüten mussten auch dieses Mal wieder für die Weihnachtstischdeko herhalten. Sie lassen sich Dank des Schneide-und Falzbrettes von Stampin’up! in windeseile herstellen. Wir haben uns für die typischen Weihnachtsfarben rot und grün entschieden. Weihnachtsbäume, Weihnachtsmänner, Lebkuchenmänner und „the red-nose-reindeer“ wurden mit Stanzen und Framelits gearbeitet und mit Glitzersteinchen und Schleifen verziert. Ein einfacher Schriftzug, embossed und ausgestanzt komplettieren das kleine wiederbefüllbare Goodie. Ich finde, ein gelungener Hingucker auf jeder Weihnachtstafel! Die kleinen Tütchen wurden übrigens mit roten Schokosternen gefüllt … an dieser Stelle ein kleines Dankeschön an meine Freundin Angelika fürs Besorgen!